Sonntag, 17. Dezember 2017

Was bitte hat ein Papagei mit Weihnachten zu tun?








Nix! Und weiter?


Ihr Lieben,

heute wird es ein wenig bunter und etwas unkonventioneller als bisher.
Warum? Mhhh, keine Ahnung.

So ein Papagei auf dem Weihnachtstisch ist doch absolut usual...
und türkis doch auch :-).

Oder was meint Ihr?




Also um ehrlich zu sein, ist der Tisch ein wenig aus der "Not" heraus entstanden.


Als ich den dritten Tisch fotografiert hatte, kam mir die Idee, 
jeden Adventssonntag einen Tisch zu zeigen.

Na ja, nach Adam Riese sind es aber nunmal vier Adventssonntage 
und da musste spontan noch ein Tisch her.



Rosa mit Gold ist durch, weiß/schwarz ebenfalls, 
ganz klassisch wird es nächste Woche 
und was bleibt dann noch? 

Also ab auf den Dachboden und sehen, was der Kugelfundus noch so hergibt.
Kupfer, blau und siehe da türkis.

Türkis? Wo bitte kommen denn die türkisfarbenen Kugeln her? Egal...

Ich habe die Farbe als ausbaufähig betrachtet und los ging´s.


Alles was halbwegs der Farbvorgabe entsprach wurde zusammengetragen 
und hier ein paar Handgriffe und da ein paar Handgriffe und fertig war er,
der türkisfarbene Christmastable.




Sollte er farblich jedoch so gar nicht zum Rest Eurer Weihnachtsdeko passen - 
wovon ich jetzt einfach mal ausgehe - dann könnt Ihr einfach Eure
Sylvestertafel so eindecken :-).

Ich wünsche Euch einen wunderschönen 3. Advent.
Lasst es Euch gut gehen und vor allem, lasst Euch nicht vom
Vorweihnachtstress aus der Ruhe bringen.

Alles Liebe,

Eva


Sonntag, 10. Dezember 2017

rosa meets gold with some flowers


Ihr Lieben,

Advent, Advent und so....ich kanns nicht fassen.
Die zweite Kerze brennt.

Letzte Woche hab ich Euch noch erzählt, dass ich keinen heimlichen Favoriten habe.
Als ich jedoch die Bilder hochgeladen habe, habe ich mich dabei ertappt,
sehr wohl einen Favoriten zu haben.

Nämlich diesen hier.


Ich find die Kombination von rosa & gold zusammen mit dem Bild
im Hintergrund einfach toll.


Kommt Euch die "Tischdecke" bekannt vor?


Da ich ja versuche, immer mit den vorhandenen Accessoires klar zu kommen 
und eben nicht ständig etwas neues zu kaufen, habe ich kurzerhand 
meine Tagesdecke vom Schlafzimmer als Tischdecke umfunktioniert :-).


Wirklich sehr praktisch, da für die langen Tafeln die Tischdecken eh meistens
zu kurz bzw. zu schmal sind. Also, Tagesdecke runter und ab auf den Esstisch :-).


Das Bild stand übrigens auch bis vor kurzem im Schlafzimmer und 
musst jetzt erstmal ins Erdgeschoß ziehen. Wie Ihr vielleicht bei Insta schon 
gesehen habt, durfte sich das Schlafzimmer auch einem kleinen Weihnachtsmakeover
unterziehen und dazu hat es nun einfach nicht mehr gepasst :-).

Ich wurde mittlerweile schon so oft gefragt, 
woher ich das Bild habe.

Es ist ein altes Leinwandbild, welches ich mit dem Blumenstoff überzogen habe. 
Den Stoff könnt Ihr hier kaufen.


Genießt diesen zweiten Advent und lasst es Euch gut gehen.

Alles Liebe,

Eva

Blumen: hier
Vase: H&M
Besteck: Flohmarkt
Tagesdecke: hier

Sonntag, 3. Dezember 2017

Weihnachtstafel I & Happy Birthday "Eva & ich"



Ihr Lieben,

jetzt ist sie da - die Weihnachtszeit
und noch dazu der 1. Advent. Wahnsinn, oder?


Wir waren doch grad erst noch beim Baden und beim Eisessen, haben
kurze Shorts und FlipFlops getragen und die Sonne genossen und
jetzt soll tatsächlich schon der 1. Advent sein. 
Unglaublich... Ehrlich wahr...!


Und gleichzeitig ist wieder ein Jahr um.
Wenn ich so recht darüber nachdenke werde ich gleich sentimental.
Die Kinder wachsen und werden groß und alles passiert irgendwie wie im Flug.

In solchen Momenten scheinen dann all die Kleinigkeiten des Alltags über die
man sich ärgert und aufregt, einfach völlig nichtig.
Was ist das schon, wenn man das große Ganze betrachtet. Nichts.

In solchen Momenten nehme ich mir immer vor, gelassener und entspannter in 
manchen Situationen zu reagieren aber irgendwie ist das auch leichter gesagt als getan.
Ich würde sagen, der Anfang ist gemacht :-).


Ich schiebe ja tatsächlich immer noch den Indien Post vor mir her und so recht will
ich mich da nicht ran trauen. Warum? Ich glaube, dass dieser Post recht persönlich werden 
wird, (was glaub ich auch schon seit längerer Zeit ansteht.. also damit meine ich etwas mehr Tiefgang) aber komisch ist es dennoch...also die Vorstellung.

Genug davon - mehr dann im Indien Post im Februar 2023, oder so :-).


Heute freue ich mich, Euch diese Weihnachtstafel zeigen zu dürfen.
Ich hab mir vorgenommen, jeden Adventssonntag ein Beispiel für einen gedeckten 
Weihnachtstisch zu zeigen und beginnen möchte ich mit dieser Tafel in schwarz/weiß.


Jaaaa, ich wollte grad schreiben, dass dies mein Favorit ist, aber hey, ganz ehrlich,
das habe ich bei jedem Tisch bisher gesagt. 

"So, genau so, decke ich an Weihnachten ein..."

Beim Ersten, beim Zweiten, beim Dritten und auch beim Vierten....



Mein Fazit: einen wirklichen Favoriten habe ich nicht, da ich einfach alle auf Ihre Art und Weise toll finde. Wenn es allerdings nach meinen Kindern geht - dann wird Weihnachten rot.Aber mal sehen, ich denke, dass das noch nicht final entschieden ist :-).


Für diesen Tisch benötigt Ihr entweder schwarzes oder weißes Geschirr, 
schöne Platzteller sowie Besteck in gold oder silber, 
Kerzen und Weihnachtskugeln und jede Menge Amaryllis.


Ich liebe diese Blumen einfach. Diese wunderschönen großen, weißen Blüten, die so erhaben auf ihren langen Stängeln thronen. Stolz und elegant recken sie ihr Haupt empor... Diese Königinnen...

Und noch dazu halten sie einfach ewig. Selbst bei wärmeren Temperaturen im Haus bleiben sie über einige Tage hinweg traumhaft schön. Für mich die perfekte "Winterpflanze"....und wisst Ihr, was das Beste daran ist. Ich musste dafür nicht mal das Haus verlassen, da ich die Blumen von Blume2000.de   innerhalb eines Tages zugeschickt bekommen habe. Also heute bestellt, morgen da.


Das hat mich schon schwer beeindruckt. Als ich die Blumen ausgepackt habe, waren die Amaryllis gerade am Aufblühen.Also noch ein Tag warme Zimmertemperatur und alle Blüten brachen auf.Das sah einfach sensationell aus, als ich auf einmal diesen riesigen Strauß weißer Blüten vor mir sah.Eigentlich viel zu schade zum kurz Abschneiden - aber hilft ja nix.

Und wenn Euch "weiß" zu "weiß" ist - hier ein paar farbige Alternativen :-)






Für welche Farbe habt Ihr Euch diese Jahr entschieden?
Klassisch rot, pudrig rosa oder vielleicht eine Kombination aus gold und schwarz?

Ich bin schon riesig auf Eure Erzählung gespannt :-).


Startet morgen gut in die neue Woche und genießt diese wunderbare Zeit.

Alles Liebe, 

Eva


Ahhhhh, und wisst Ihr was ich eben gesehen habe???
Mein kleiner Blog hat heute Geburtstag!!!! HEUTE!!!! Ahhhhhh, 5 Jahre ist er alt.
Unfassbar. Oh nein, gleich noch ein Grund wehmütig zu werden.
Wo bitte sind 5 Jahr hin??? Aber nein, nicht wehmütig werden.
Freuen und feiern und genießen. Prosecco für ALLE :-).

Ich bin so motiviert und voller Elan. Ich freu mich auf weitere 5 Jahre mit Euch und
bedanke mich für all die lieben Kommentare und Likes und dass Ihr immer und
immer wieder bei mir vorbei schaut.

Danke an all meinen stillen, treuen und langjährigen Leser und HERZLICH WILLKOMMEN
an Alle, die neu dazu gekommen sind!


Oskar findet´s glaub auch nicht ganz schlecht :-)



Blumen: Blume2000.de









Mittwoch, 15. November 2017

DIY Adventskranz


Ihr Lieben,

bevor nun bald der 1. Advent vor der Tür steht, 
gibts hier und heute noch ein kleines DIY zum Thema Adventskranz.

Viel Freude dabei :-).



Für den Kranz benötigt Ihr:

Tannengrün
Strohkranz
Schere
Handschuhe 
Draht


  •  Den Draht am Kranz befestigen.
  • Kleine Büschel Tannengrün auf den Kranz legen und mit Draht fixieren.
  • Vorgang wiederholen bis der ganze Strohkranz mit Tannengrün bedeckt ist


Zum Ausschmücken benötigt Ihr:

Kerzen + Halterung
Kugeln
Draht mit Beeren dran
frische Rosen
Schere Draht


  • Zu Beginn die Kerzen auf dem Kranz anbringen
  • nun den Draht mit den Beeren um den Kranz legen
  • Kugeln auf den Draht binden und am Kranz befestigen
  • Schnittblumen schräg anschneiden und in den Kranz stecken
  • fertig!






Für diese Variante benötigt Ihr:

Kerzen + Halterung
Kugeln
Heißkleber
Deko (Hirsche, Tannenbäume, Kugeln...)
Draht, Schere

  • der Vorgang hier ist der gleiche wie oben, nur dass die Bäumchen und die Kugeln geklebt wurden. Den Hirsch könnt Ihr einfach je nach Geschmack auf den Kranz stellen.




Und jetzt nix wie los und Tannengrün besorgen,
für Euren selbst gebundenen Adventskranz!

Alles Liebe und Euch eine schöne Vorweihnachtszeit :-).

Eva

Fotografiert für yomonda